GAK feierte in 2. Liga Heimsieg über Schlusslicht Dornbirn

7. Mai 2022 in 2. Liga Rusek und Peham trafen bei 2:0-Erfolg

Der GAK hat in der 2. Fußball-Liga am Samstag einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Dornbirn geholt. Kapitän Markus Rusek (16.) und Stürmer David Peham per Hand-Elfmeter (57.) trafen für die in der Tabelle siebentplatzierten Rotjacken, die dank des Dreiers an Punkten zum FC Liefering aufschlossen. Dornbirn ist bereits gerettet, da mit den Juniors OÖ und Wacker Innsbruck die zwei Absteiger bereits feststehen.

Die Gäste aus Vorarlberg hatten zu Beginn der ersten bzw. zweiten Spielhälfte ihre besten Möglichkeiten. Ansonsten hatte der GAK mehr vom Spiel. Rusek traf einem schnellen Gegenstoß, Peham vom Elferpunkt, nachdem Dornbirns Noah Awassi im Schulterbereich angeschossen wurde.

Die 28. Runde wird Sonntagvormittag mit der Partie zwischen Austria Lustenau und dem SKN St. Pölten abgeschlossen. Die Vorarlberger würden mit einem Heimerfolg wieder am FAC vorbei auf den Aufstiegsplatz vorstoßen.

Artikel teilen: