Die Besten der Liga

16. September 2020 in 2. Liga Traditionell hat eine hochkarätige Jury bestehend aus den Präsidenten, Managern und Trainern der Klubs die herausragenden Akteure der abgelaufenen Saison gewählt.

In der Kategorie „Spieler der Saison“ triumphierte Ronivaldo. Der Brasilianer wurde zum zweiten Mal in Folge zum besten Spieler der 2. Liga gewählt. Der 31-Jährige spielte seine dritte Saison für den SC Austria Lustenau und wechselte in der Sommerpause zu Wacker Innsbruck. Er hat in 28 Runden 24 Mal getroffen hat damit auch seinen Titel als Torschützenkönig verteidigt.

Zum besten Tormann der Saison wurde der Schlussmann von Austria Klagenfurt, Zan Pelko, gewählt.

Der 29-jährige Slowene hatte einen großen Anteil daran, dass die Kärntner gemeinsam mit Steyr die wenigsten Gegentreffer der Liga kassiert und das Titelrennen bis zur letzten Runde offen gehalten haben.

Harald Suchard von den Young Violets Austria Wien wurde von der Jury zum besten Trainer der Saison gewählt. Der 43-Jährige hat im vergangenen Sommer die Amateurmannschaft der Veilchen übernommen und nach einem sehr holprigen Saisonstart im Laufe des Herbsts gut in die Spur gebracht. Im Frühjahr kämpften sich die jungen Austrianer bis auf Platz 4 vor und mussten nur eine Niederlage hinnehmen.

Dieser Artikel ist im offiziellen Journal der 2. Liga erschienen – erhältlich bei allen Klubs der 2. Liga.

Artikel teilen: