Young Violets schossen GAK weiter in die Krise

5. Oktober 2019 in 2. Liga Jung-Veilchen siegten 3:2 in Graz

Aufsteiger GAK ist in der zweiten Fußball-Liga mit einer handfesten Ergebniskrise konfrontiert. Für die "Rotjacken" bedeutete die 2:3-Heimniederlage in der 10. Runde gegen die Young Violets die fünfte Pflichtspielniederlage en suite. Benedikt Pichler (11.), Sterling Yateke (38.), Manprit Sarkaria (69.) schossen die Wiener zum zweiten Saisonsieg.

Das Veilchen-Farmteam war u.a. auch mit den Bundesliga erprobten Verteidigern Johannes Handl und Maudo Jarjue angetreten. Gerald Nutz (52.) und Luka Kiric (86.) gelangen für den GAK, der nach einem erfolgreichen Saisonstart mittlerweile auf Rang zehn liegt, jeweils nur Anschlusstreffer.

Artikel teilen: